Beiträge: News

12 Apr

25. VGF-Nachwuchsproduzentenpreis auf den Internationalen Hofer Filmtagen

Die Verwertungsgesellschaft Film (VGF) verleiht ihren 25. VGF-Nachwuchsproduzenten­preis in Höhe von 60.000 Euro in diesem Jahr auf den Internationalen Hofer Filmtagen am 26. Oktober 2018. Der höchstdotierte deutsche Preis für Nachwuchsproduzenten wurde bisher im Rahmen des Bayerischen Filmpreises vergeben. Mit der Preisverleihung anlässlich der 52. Internationalen Hofer Filmtage (23. bis 28. Oktober 2018) unterstreicht die

Mehr...
10 Jan

Gewinner VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2017

Die Münchner Produzentin Helena Hufnagel von Cocofilms erhält den mit 60.000 Euro höchstdotierten deutschen Nachwuchsproduzentenpreis für die Produktion des Kinofilms „Einmal bitte alles“, bei dem sie auch Regie führte. Der Preis, den die Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH (VGF) jährlich auslobt, wird im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Filmpreises am 19. Januar 2018 im

Mehr...
17 Dez

VGF-Meldung

Ab sofort stehen die neuen VGF-Melde­formulare für den Deutschen Film im Download­bereich zur Ver­fügung.

Mehr...
25 Jul

VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2014

Anfang 2015 vergibt die VGF zum 21. Mal ihren mit 60.000 Euro dotierten Nachwuchs­produ­zenten­preis. Bewerben können sich Nach­wuchs­produ­zenten mit einem deutschen Spiel­film, der 2014 im Kino urauf­geführt wurde und höchstens der dritte Kino­spiel­film des Produ­zenten ist. Den Preis erhält der Film, der aufgrund seiner Qualität und Publikums­relevanz den besten Ein­druck hinter­lässt. Die Bewer­bungs­unterlagen erhalten Sie

Mehr...
17 Jan

Gewinner VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2013

Die Berliner Produzenten Iris Sommerlatte und Ali Saghri von der ALIN­Filmproduktion erhielten in diesem Jahr den mit 60.000 Euro höchst­dotierten deutschen Nachwuchs­produzenten­preis der VGF für die Produktion des Kino­films „Am Himmel der Tag“. Der Preis wurde im Rahmen des Bayer­ischen Film­preises am 17. Januar 2014 im Münchner Prinz­regenten­theater verliehen. Lara, die 25-jährige Prota­gonistin von „Am

Mehr...
08 Aug

Bewerbung VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2013

Im Januar 2014 vergibt die VGF im Rahmen des Bayer­ischen Film­preises zum 20. Mal ihren mit 60.000 Euro dotierten Nachwuchs­produ­zenten­preis. Bewerben können sich Nach­wuchs­produ­zenten mit einem deutschen Spiel­film, der 2013 im Kino urauf­geführt wurde und höchstens der dritte Kino­spiel­film des Produ­zenten ist. Den Preis erhält der Film, der aufgrund seiner Qualität und Publikums­relevanz den besten

Mehr...
31 Jul

VGF setzt Förderung des Filmnachwuchses fort

Der Beirat der VGF hat auch in diesem Jahr wieder ein umfang­reiches Förder­programm beschlossen. Der Löwen­anteil, nahezu 180.000 Euro, fließt erneut in die Nachwuchs­förderung. Das Ziel dabei ist, dem Film­nachwuchs einen erfolg­reichen Einstieg in die Branche zu ermög­lichen. So stiftet die VGF zum 20. Mal den mit 60.000 Euro dotierten VGF-Nach­wuchs­produzenten­preis, der erneut im Rahmen

Mehr...
06 Jun

VGF-Beiratswahl

Alle drei Jahre wird von den Wahrnehmungs­berechtigten der VGF ein neuer Beirat gewählt. Nach Aus­zählung der Stimmen fiel die diesjährige Wahl auf Eberhard Junkersdorf (Bioskop Film GmbH), Prof. Ulrich Limmer (collina Filmproduktion GmbH), Andreas Ulmke-Smeaton (SamFilm GmbH) und David Spiehs (Lisa Film GmbH). Mit Eberhard Junkersdorf und Prof. Ulrich Limmer sind auch diesmal wieder zwei

Mehr...
18 Jan

VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2012

Im Rahmen der Ver­leihung des Bayer­ischen Film­preises am 18.01.2013 im Münchner Prinz­regenten­theater erhielten die filmschaft maas & füllmich und Nominal Film den mit 60.000 Euro dotierten VGF-­Nach­wuchs­produ­zenten­preis für ihren Kino­film „Nemez“. In der Coming-of-Age-Geschichte kämpft der junge Russ­land­deutsche Dima (Mark Filatov), hin und her­gerissen zwischen seiner neuen Liebe und krimi­nellen Ver­gangen­heit, nach der Ent­lassung aus

Mehr...
07 Aug

Bewerbung VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2012

Im Januar 2013 vergibt die VGF im Rahmen des Bayer­ischen Film­preises zum 19. Mal ihren mit 60.000 Euro dotierten Nachwuchs­produ­zenten­preis. Bewerben können sich Nach­wuchs­produ­zenten mit einem deutschen Spiel­film, der 2012 im Kino urauf­geführt wurde und höchstens der dritte Kino­spiel­film des Produ­zenten ist. Den Preis erhält der Film, der aufgrund seiner Qualität und Publikums­relevanz den besten

Mehr...
Seite 1 von 3123